Sie finden hier Informationen zu allen Neuordnungen von Berufen aus den letzten Jahren.
Bitte wählen Sie aus, für welchen Zeitraum Sie die Neuordnungen angezeigt bekommen möchten.
Rechtsvorschriften, die am 1. Januar 2022 in Kraft traten:
  • Anästhesietechnische/r Assistent/in
  • Operationstechnische/r Assistent/in
Anästhesietechnische/r Assistent/in
B 81332-104, B 81332-903
Die Ausbildung in der Anästhesie- und Operationstechnischen Assistenz wurde neu geordnet, sie ist seit 2022 bundeseinheitlich geregelt. Am 20.12.2019 wurde das "Gesetz über den Beruf der Anästhesietechnischen Assistentin und des Anästhesietechnischen Assistenten und über den Beruf der Operationstechnischen Assistentin und des Operationstechnischen Assistenten" im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, die zugehörige Ausbildungs- und Prüfungsverordnung am 09.11.2020. Das neue Gesetz und die neue Ausbildungs- und Prüfungsverordnung traten am 01.01.2022 in Kraft.
Operationstechnische/r Assistent/in
B 81332-100, B 81332-900
Die Ausbildung in der Anästhesie- und Operationstechnischen Assistenz wurde neu geordnet, sie ist seit 2022 bundeseinheitlich geregelt. Am 20.12.2019 wurde das "Gesetz über den Beruf der Anästhesietechnischen Assistentin und des Anästhesietechnischen Assistenten und über den Beruf der Operationstechnischen Assistentin und des Operationstechnischen Assistenten" im Bundesgesetzblatt veröffentlicht, die zugehörige Ausbildungs- und Prüfungsverordnung am 09.11.2020. Das neue Gesetz und die neue Ausbildungs- und Prüfungsverordnung traten am 01.01.2022 in Kraft.