Die Tätigkeit im Überblick

Medienkaufleute Digital und Print sind in Marketing und Vertrieb von Medien und Dienstleistungen tätig. Außerdem planen, steuern und kontrollieren sie die Herstellung von Medienprodukten.

Die Ausbildung im Überblick

Medienkaufmann/-frau Digital und Print ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Verlagsgewerbe und in der Medienbranche (Ausbildungsbereich Industrie und Handel).

Typische Branchen

Medienkaufleute Digital und Print finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Verlags- und Medienunternehmen
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • im Mediengroßhandel
  • in Unternehmen der Medienproduktion

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro eine Nutzungsrechtsvereinbarung überarbeiten
  • Im Besprechungsraum Ergebnisse einer Zielgruppenanalyse präsentieren
  • Bild- und Textbeiträge im Content-Management-System bearbeiten
  • Layouts einer Werbepostkarte für ein Jugendportal kontrollieren
  • Teaser-Ideen für eine online-Kampagne entwickeln
  • Kunden die Preiskalkulation eines Medienproduktes erläutern
  • Gestaltungsentwürfe mit einer Mediengestalterin besprechen
  • Buch-Neuerscheinung auf einer Vermarktungsplattform eintragen
  • Muster zur Papierbestimmung
  • Andruck, Fadenzähler und Typometer zur Prüfung der Druckqualität