Die Tätigkeit im Überblick

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek wirken beim Aufbau und der Pflege von Bibliotheksbeständen mit. Im Benutzerservice beraten sie Kunden und besorgen Medien oder Informationen für sie.

Die Ausbildung im Überblick

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im öffentlichen Dienst sowie in Industrie und Handel.

Typische Branchen

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste der Fachrichtung Bibliothek finden Beschäftigung
  • in der öffentlichen Verwaltung, in Stadt- und Behördenbibliotheken, an Hochschulen oder in Museen
  • in Werks- und Betriebsbibliotheken größerer Firmen, in Kirchenbibliotheken
  • in Verlagen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Belletristikabteilung bei der Lektüreauswahl beraten
  • Im Foyer einer Kundin die Nutzungsbedingungen erklären
  • Eine Anfrage zu den Bibliotheksbeständen beantworten
  • Zurückgegebene Bücher nach Signatur einordnen
  • Die Selbstverbuchung ausgeliehener Medien erklären
  • Eine Sendung neu beschaffter Medien auf Vollständigkeit prüfen
  • Signatur, Barcode und RFID-Chip an einer Ausleih-CD anbringen
  • Neuerwerbungen für die Besucher präsentieren
  • Eingabemaske für die Inventarisierung von Neuzugängen
  • Barcode-Scanner zur schnellen Erfassung von Mediendaten
  • Den Vorgang des Anlegens eines Benutzerkontos lernen
  • Unter Anleitung die Nutzung der Suchdatenbank erklären
  • Das Anbringen der Signatur zeigen
  • Vorbereitungen für eine Leseveranstaltung anweisen
  • Die korrekte Verbuchung ausgeliehener Medien kontrollieren