Die Tätigkeit im Überblick

Umweltschutzlaboranten und -laborantinnen untersuchen Wasser-, Abfall-, Boden- und Luftproben auf Schadstoffbelastungen und die Einhaltung vorgeschriebener Grenzwerte.

Typische Branchen

Umweltschutzlaboranten und -laborantinnen finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Labors für Umweltanalytik
  • in der Forschung und Entwicklung im Umweltbereich
  • an naturwissenschaftlichen Fakultäten von Universitäten
  • bei Umweltschutzbehörden
  • in Unternehmen der Abfallwirtschaft
  • in Kläranlagen und Wasserwerken
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung bei Chemie- und Pharmazieunternehmen

Fachworterklärung

Pharmazie

Wissenschaft von den Arzneimitteln.
.

Systematikinformationen zum Beruf