kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Beton- und Stahlbetonbauer/innen stellen Bauteile aus Beton und Stahlbeton sowie Schalungen und Bewehrungen her und montieren diese. Darüber hinaus sanieren sie feuchte oder beschädigte Betonwände, -decken, -pfeiler oder -träger.

Die Ausbildung im Überblick

Beton- und Stahlbetonbauer/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

Typische Branchen

Beton- und Stahlbetonbauer/innen finden Beschäftigung
  • in Betrieben des Hoch- oder Fertigteilbaus
  • in Brücken- und Tunnelbauunternehmen
  • in der Beton- und Betonfertigteilherstellung
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Auf einem Arbeitsgerüst beim Abschleifen der Bauteilkanten
  • Im Rohbau Spachtelarbeiten ausführen
  • Kontrolle der Schalungen vor dem Einfüllen von Beton
  • Schalelemente nach dem Durchhärten des Betons entfernen
  • Löcher für Verankerungsstäbe bohren
  • Beim Zuschneiden von Verankerungsstäben
  • Verankerungsstäbe mit der Zange kürzen
  • Verankerungsstäbe einbauen
  • Betonschlemme mit dem Bohrhammer entfernen
  • Stoßkanten verfugen
  • Einweisen in das Sägen von Holzbrettern mit der Kreissäge
  • Die richtige Befestigung von  Verteilereisen erläutern
  • Das Biegen von Baustahl demonstrieren
  • Anleitung bei der Herstellung von Holzschalungen
  • Die Winkelkontrolle bei Schalungen zeigen