Die Tätigkeit im Überblick

Wirtschaftsfachwirte und -fachwirtinnen übernehmen als betriebswirtschaftliche Allroundkräfte anspruchsvolle kaufmännische Tätigkeiten in den Funktionsbereichen Einkauf, Rechnungswesen und Controlling sowie in Marketing, Absatzwirtschaft und Personalführung von Unternehmen.

Die Weiterbildung im Überblick

Wirtschaftsfachwirt/in ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.
, deren Prüfung bundesweit einheitlich geregelt ist.
Für die Zulassung zur Prüfung ist die Teilnahme an einem Lehrgang nicht verpflichtend.

Typische Branchen

Wirtschaftsfachwirte und -fachwirtinnen finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Versandabwicklung im Büro
  • Qualitätskontrolle im Warenversandlager
  • Kundenpräsentation im Besprechungszimmer
  • Telefonische Besprechung mit einem Lieferanten
  • Absatzzahlen analysieren
  • Bei der Termin- und Personalplanung
  • Lieferscheine kontrollieren
  • Erstellen einer Bilanz
  • Anfrage eines Händlers beantworten
  • Werbematerial von Konkurrenzunternehmen prüfen