Die Tätigkeit im Überblick

Fachlehrer/innen für Informationsverarbeitung, Textverarbeitung und Bürowirtschaft unterrichten Schüler/innen und Kursteilnehmer/innen im Bereich Informations- und Textverarbeitung, Bürowirtschaft und ggf. Kurzschrift.

Die Weiterbildung im Überblick

Fachlehrer/in für Informationsverarbeitung, Textverarbeitung und Bürowirtschaft ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

, die landesrechtlich geregelt ist.
Sie dauert in Teilzeit oder als Fernlehrgang mindestens 6 Monate und führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.

Typische Branchen

Fachlehrer/innen für Informationsverarbeitung, Textverarbeitung und Bürowirtschaft finden Beschäftigung
  • an berufsbildenden Schulen und Einrichtungen
  • an öffentlichen und privaten Schulen, z.B. Berufsakademien

    Fachworterklärung

    Berufsakademien

    Berufsakademien sind neben den (Dualen) Hochschulen Einrichtungen des tertiären Bildungsbereiches und verbinden Studium und Ausbildung miteinander. In einem dreijährigen dualen Studiengang wechseln sich dabei Studienzeiten an der Berufsakademie und praktische Ausbildungszeiten in einem Ausbildungsbetrieb ab. Das Studium schließt je nach Fachrichtung mit dem Bachelor of Science, Bachelor of Engineering oder Bachelor of Arts ab. Berufsakademien werden in staatlicher oder privater Trägerschaft geführt.


Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Computerraum Anwendungs- und Medienkompetenz vermitteln
  • Im Büro am Computer Unterrichtsstoff anschaulich aufbereiten
  • Einer Fachklasse typische Datenverarbeitungsprozesse erläutern
  • Fachliche Hinweise bei einer Textverarbeitungsaufgabe geben
  • Hausarbeiten zum Thema Datenschutz korrigieren und bewerten
  • In einer Lehrerkonferenz organisatorische Maßnahmen abstimmen
  • Sachverhalte in Form eines Computerablaufplans erläutern
  • Lernmotivation durch zeitgemäße Unterrichtsgestaltung schaffen
  • Leitlinien, Seminarpläne, Beamer-Fernbedienung
  • Computertechnische Ausstattung zur Unterrichtsorganisation