kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Sattler und Sattlerinnen der Fachrichtung Reitsportsattlerei stellen Sättel, Geschirre und andere Reitsportartikel her, passen sie an und reparieren sie.

Die Ausbildung im Überblick

Sattler/in der Fachrichtung Reitsportsattlerei ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

Typische Branchen

Sattler/innen der Fachrichtung Reitsportsattlerei finden Beschäftigung
  • in Fachbetrieben des Sattlerhandwerks
  • in Unternehmen der Sportartikelindustrie
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Riemen in der Werkhalle fertigen und verarbeiten
  • In der Werkstatt Sattelbäume herstellen
  • Eine Kundin im Laden zu Pferdesportartikeln beraten
  • Beim Anfertigen einer Ziernaht
  • Sattelbaumauflagen anpassen
  • Lederteile für einen Sattel  zuschneiden
  • Beim Verzieren von Lederkanten mit der Reifelmaschine
  • Die Kanten einer Lederauflage für das Umnähen vorbereiten
  • Polstern eines Sattels
  • Beim Aufziehen und Befestigen des Sattelleders
  • Unterweisung im Prüfen bereits durchgeführter Arbeiten
  • Das Nähen von Trensengurten erlernen
  • Das Schärfen von Leder wird gezeigt
  • Das Sattelformen üben
  • Das Aufpolstern eines Sattels wird demonstriert