Die Tätigkeit im Überblick

Stuntmen und -women spielen gefährliche oder akrobatische Szenen bei Film- oder Fernseh- sowie Theaterproduktionen, als Stunt Performer auch bei Festival- oder Open-Air-Vorstellungen.

Die Ausbildung im Überblick

Stuntman/Stuntwoman ist eine Aus- bzw. Weiterbildung, die durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelt ist.
Je nach Lehrgangsträger können z.B. Zugangsvoraussetzungen, Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.

Typische Branchen

Stuntmen/-women finden Beschäftigung in erster Linie
  • bei Film- und Fernsehstudios
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • im Zirkus
  • in Stunt-Shows
  • als selbstständige Actionkünstler/innen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Am Filmset wird ein Einsatz erläutert
  • Dreharbeiten im Freien
  • Beim Trainieren in der Sporthalle
  • Eine Kampfszene einstudieren
  • Mit Regisseur, Technikern und Kameraleuten abstimmen
  • Matten zur Sicherheit anbringen
  • Schutzkleidung anlegen
  • Einen Stunt proben
  • Bei einer Fallübung
  • Kampfszene für einen Videodreh nachstellen