kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice liefern, montieren und bearbeiten Küchen- sowie Möbelteile und installieren elektrische Einrichtungen und Geräte.

Die Ausbildung im Überblick

Fachkraft für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel.

Typische Branchen

Fachkräfte für Möbel-, Küchen- und Umzugsservice finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Unternehmen des Küchen- und Möbelhandels
  • in Umzugsfirmen
  • in Möbelspeditionen
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Betrieben der Möbelherstellung
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro Liefertermine telefonisch abstimmen
  • Umzugsgut in die Wohnung eines Kunden liefern
  • Beim Beladen des Umzugsfahrzeugs
  • Geräte fachgerecht ver- und auspacken
  • Die Auftragsabwicklung mit einer Kundin besprechen
  • Möbel zusammenbauen
  • Den richtigen Stand des montierten Möbels kontrollieren
  • Eine Waschmaschine wird angeschlossen
  • Eingelagerte Möbel kontrollieren
  • Bei der Abrechnung von Leistungen
  • Das Verpacken von Umzugsgut wird gezeigt
  • In der Montage von Möbeln unterweisen
  • Den Aufbau einer Küche demonstrieren
  • In die Bedienung eines Schrägaufzuges einweisen
  • Den Umgang mit dem Hubwagen üben