Die Tätigkeit im Überblick

Stanz- und Umformmechaniker/innen stellen Bauteile aus Blechen und Drähten her, richten die dazu erforderlichen Maschinen und Anlagen ein und steuern den Materialfluss. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben.

Die Ausbildung im Überblick

Stanz- und Umformmechaniker/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Stanz- und Umformmechaniker/innen finden Beschäftigung
  • in Betrieben der Metallbearbeitung
  • in Betrieben des Automobilbaus
  • in Betrieben des Maschinen- und Anlagenbaus
  • im Bereich erneuerbare Energien
  • in Betrieben der Elektronikindustrie
  • in Betrieben der Telekommunikationsindustrie
  • in Betrieben der Raumfahrtindustrie

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Produktionshalle eine Abstapelung steuern
  • Ein Schnittmesser in der Werkstatt schleifen
  • Im Büro die Produktion eines Kfz-Bauteils planen
  • Mit einem Schlüssel Änderungen an einem Werkzeug vornehmen
  • Einer technischen Zeichnung Produktionsdaten entnehmen
  • Ein Werkzeug mit dem Hallenkran transportieren
  • Produktionsroboter auf einen Werkzeugwechsel vorbereiten
  • Den Werkzeugkopf eines Produktionsroboters wechseln
  • Ein Fahrerhausteil im Lichtraum prüfen
  • Das Fahrerhausdach eines LKWs zwischenlagern