Die Tätigkeit im Überblick

Agrarwissenschaftler/innen leiten landwirtschaftliche Erzeuger- oder Dienstleistungsbetriebe, wirken bei der Verarbeitung und Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse mit, verkaufen Produkte der landwirtschaftlichen Zulieferindustrie oder beraten landwirtschaftliche Betriebe. Sie übernehmen planende und verwaltende Aufgaben in Fachbehörden, Verbänden und landwirtschaftlichen Institutionen oder sind im landwirtschaftlichen Versuchswesen tätig.

Typische Branchen

Agrarwissenschaftler/innen finden Beschäftigung z.B.
  • in der Landwirtschaft
  • bei Pflanzenschutz-, Futter-, Düngemittelherstellern
  • in Forschungsinstituten, Versuchsanstalten, an Hochschulen
  • bei Landwirtschaftsämtern, Umweltschutzbehörden, Berufsorganisationen oder Wirtschaftsverbänden
  • in Betrieben des Landmaschinenbaus

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Einen Geflügelhof im Rahmen einer Bio-Zertifizierung prüfen
  • Auf einer Apfelplantage Bäume auf Schadsymptome untersuchen
  • Einen Landwirt bei der Umstellung zum Biobetrieb beraten
  • Untersuchungsergebnisse für ein Umweltgutachten aufbereiten
  • Bei Sortenversuchen die Entwicklung von Früchten kontrollieren
  • Mittels Laboranalytik Agrarerzeugnisse qualitativ überprüfen
  • Die Tierhaltung und das Futtermittel begutachten
  • Ertrag und Klimaanpassungsfähigkeit von Weizensorten testen
  • Software zur Bio-Zertifizierung landwirtschaftlicher Betriebe
  • Lasermessgerät zum Ausmessen von Ställen bei Begehungen