Die Tätigkeit im Überblick

Segelmacher/innen stellen Segel für die unterschiedlichsten Schiffs- und Bootstypen her. Ggf. montieren bzw. reparieren sie die Segel auch.

Die Ausbildung im Überblick

Segelmacher/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Typische Branchen

Segelmacher/innen finden Beschäftigung
  • in Segelmachereien
  • in Bootsbaubetrieben

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkstatt die Maße aufschnüren
  • Im Freien die Vormontage für eine Lieferwagenplane ausführen
  • Zugeschnittene Segelbahnen mit der Nähmaschine zusammennähen
  • Im Team die bootstypische Segelausstattung planen
  • Das Schnittmuster für ein Segel entwerfen
  • Den Materialbedarf für die Segelfertigung dokumentieren
  • Markierte Abmaßungen auf den Stoff übertragen
  • Eine Tuchbahn an einem Plotter zuschneiden
  • Beschichtete Stoffbahnen verschweißen
  • Ösen für eine Plane auswählen
  • Die Reparaturarbeit am Segel erläutern
  • Unter Anleitung den Stoff mit dem Messer falzen
  • Das Nähen des Saumes anweisen
  • Das Übertragen der Schnittform zeigen
  • Das Anbringen von Beschlägen demonstrieren