Die Tätigkeit im Überblick

Komponisten und Komponistinnen erschaffen musikalische Werke. Dabei kann es sich um Auftragswerke handeln wie auch um nicht beauftragte Kompositionen, die sie Verwertern von Musik anbieten.

Typische Branchen

Komponisten und Komponistinnen finden Beschäftigung z.B.
  • bei Symphonie- und Rundfunkorchestern, Kapellen und Chören
  • bei Ballettgruppen
  • in Opern- und Schauspielhäusern
  • bei Theater- und Konzertveranstaltern
  • in Musikvereinen, Musikhochschulen, -akademien, Musikschulen
  • bei Werbe-, Internet- und Multimediaagenturen
  • bei Produktionsfirmen für Kino- und Fernsehfilme
  • in Musikverlagen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Arbeitszimmer eine kompositorische Idee ausarbeiten
  • Auf der Bühne Interpretationsänderungen mit dem Dirigenten besprechen
  • Mit einer Interpretin Instrumentaltechniken ausprobieren
  • Musiksoftware für Live-Elektronik programmieren
  • Nach einer Probe Korrekturen in die Partitur eintragen
  • Studierenden zeitgenössische Kompositionstechniken vermitteln
  • Mit einem Musikverleger die Herausgabe einer Partitur besprechen
  • Im Freien Material für eine elektroakustische Komposition sammeln
  • Notenblattausschnitt mit handschriftlicher Kompositionsidee
  • Geräte für das Abmischen elektroakustischer Kompositionen