Die Tätigkeit im Überblick

Hotelfachleute können in allen Abteilungen eines Hotels mitarbeiten. Sie schenken Getränke aus, bedienen im Restaurant, richten Zimmer her oder bereiten Veranstaltungen vor. Auch in der Verwaltung werden sie eingesetzt. Dort kümmern sie sich z.B. um die Buchhaltung, die Lagerhaltung oder das Personalwesen.

Die Ausbildung im Überblick

Hotelfachmann/-frau ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Gastgewerbe (Ausbildungsbereich Industrie und Handel).

Typische Branchen

Hotelfachleute finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Hotels, Gasthöfen und Pensionen
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Restaurants und Cafés, in Cateringbetrieben oder in Kurkliniken

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • An der Rezeption einen Gast beim Einchecken unterstützen
  • In einem Hotelzimmers das Bad reinigen
  • Einem Gast im Frühstücksraum ein kleines Gericht servieren
  • Checkliste zur Reinigung der Hotelzimmer abzeichnen
  • Getränke und Snacks für eine Tagungspause bereitstellen
  • Eine telefonische Zimmerreservierung entgegennehmen
  • Mit einem Kunden den Ablauf einer Tagung besprechen
  • Einen Konferenzraum für eine Veranstaltung vorbereiten
  • Zugangskarte eines Hotelzimmers
  • Aufgefüllte Minibar