Die Tätigkeit im Überblick

Fitnesstrainer/innen vermitteln Kunden und Kundinnen die richtigen Trainingsmethoden an Fitnessgeräten zur Steigerung der körperlichen Ausdauer, zur Prävention und Rehabilitation.

Die Ausbildung im Überblick

Fitnesstrainer/in ist eine Aus- bzw. Weiterbildung, die durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelt ist.
Je nach Lehrgangsträger können z.B. Zugangsvoraussetzungen, Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.

Typische Branchen

Fitnesstrainer/innen finden Beschäftigung
  • in Fitness-Studios und -Zentren
  • in Sportvereinen
  • in Hotels, Ferienzentren und -clubs
  • in Rehabilitationskliniken

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Fitnessraum die Geräte einstellen
  • Organisatorische Aufgaben im Büro erledigen
  • Training überwachen, um eine falsche Ausführung zu vermeiden
  • Bei der Terminplanung
  • Mit einer Kundin einen Fitnesstest durchführen
  • Die Kundin bei der Zusammenstellung von Übungen beraten
  • Erstellen von Trainingsplänen
  • Die Ausführung von Gymnastikübungen korrigieren
  • Eine Fitnessübung wird demonstriert
  • Sich in Fachliteratur über neue Fitnessgeräte informieren