kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Metallblasinstrumentenmacher/innen stellen Trompeten, Posaunen sowie andere Blechblasinstrumente her und stimmen sie. Außerdem reparieren und restaurieren sie ältere Instrumente.

Die Ausbildung im Überblick

Metallblasinstrumentenmacher/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

Typische Branchen

Metallblasinstrumentenmacher/innen finden Beschäftigung in handwerklichen oder industriellen Betrieben, die Metallblasinstrumente wie Trompeten oder Hörner herstellen.
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkstatt Rohre biegen
  • Einen Kunden im Verkaufsraum beraten
  • Im Büro den Materialbedarf berechnen
  • Die Rundungen eines Instruments verputzen
  • Einen Schallbecher nach Schablone zuschneiden
  • Den Schallbecher von Hand drehen
  • Einen Schalltrichter maschinell polieren
  • Einzelteile durch Hartlöten verbinden
  • Ein Ventil einbauen
  • Ein Ventilgehäuse reinigen
  • In der Endkontrolle das Prüfen der Ventilgängigkeit erlernen
  • Unter Anleitung konische Rohre umformen
  • Unter Aufsicht eine Standbohrmaschine bedienen
  • Das Zusammenfügen einzelner Baugruppen demonstrieren
  • Zusammen mit dem Ausbilder die Tonqualität prüfen