Die Tätigkeit im Überblick

Ingenieure und Ingenieurinnen für Chemietechnik erforschen, entwickeln, planen, überwachen und verbessern chemische und physikalische Verfahren in betriebs- und labortechnischen Anlagen, insbesondere der chemischen Industrie. Daneben sind sie unter anderem im technischen Kundendienst oder Vertrieb tätig.

Typische Branchen

Ingenieure und Ingenieurinnen für Chemietechnik finden Beschäftigung z.B.
  • in Betrieben der chemischen, Kunststoff verarbeitenden und pharmazeutischen Industrie, der Nahrungs- und Futtermittelindustrie und des Anlagenbaus für die Biotechnologie
  • in Labors für chemische Untersuchungen
  • in Forschung und Entwicklung, z.B. in den Bereichen Medizin oder Umwelt

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Analysieren von chemischen Reaktionen im Prüflabor
  • Kontrollieren der Anlagen in der Produktionshalle
  • Am Messwerk im Entwicklungslabor die Abläufe überwachen
  • Ein neues Verfahren zur Erhöhung der Produktqualität testen
  • Neue Rezepturen nach Abgleich der Messergebnisse bewerten
  • Besprechen des Produktionsablaufs mit dem Abteilungsleiter
  • Mitarbeiter in ein neues Prüfverfahren einweisen
  • Steuern der Produktionsanlagen
  • Versuchsergebnisse werden in einem Bericht zusammengefasst
  • Apparate der Verfahrenstechnik in Betrieb nehmen