Auf folgende Bedingungen und Anforderungen sollte man sich einstellen:

Im theoretischen Unterricht:

Unterricht im Klassenverband, ggf. Projektarbeit, Aufarbeitung der Inhalte zu Hause

Im schuleigenen Labor und im Praktikumsbetrieb:

  • Praktische Mitarbeit (unter Anleitung): Entwurfsskizzen anfertigen, Schnitte konstruieren, Stoff zuschneiden, Näharbeiten ausführen, bei der Produktionsplanung mitwirken
  • Umgebung: Textilstaub und Lärm in Produktionshallen, Bildschirmarbeit bei der Schnittkonstruktion
  • Anforderungen:
    • Sorgfalt (z.B. beim Umsetzen von Modellschnitten in produktionsreife Schnitte)
    • Kreativität und Sinn für Ästhetik (z.B. beim Entwurf, bei der Auswahl von Materialien)
    • Geschicklichkeit und Auge-Hand-Koordination (z.B. beim Umgang mit Nadel und Faden, beim Zuschnitt von Stoffen)
    • Organisatorische Fähigkeiten (z.B. bei der Organisation von Arbeitsabläufen)
    • Zeichnerische Fähigkeiten (z.B. beim Anfertigen von Entwurfszeichnungen)

Erweiterte Informationen - Ausbildungssituation