kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Fachkräfte im Fahrbetrieb führen Verkehrsmittel des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) und sorgen für die sichere Beförderung der Fahrgäste. Sie wirken auch an der Fahrzeugdisposition und Personalplanung mit.

Die Ausbildung im Überblick

Fachkraft im Fahrbetrieb ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im öffentlichen Nahverkehr (Ausbildungsbereich Industrie und Handel).

Typische Branchen

Fachkräfte im Fahrbetrieb finden Beschäftigung in Unternehmen des öffentlichen Personennahverkehrs, z.B. in kommunalen Verkehrsbetrieben.
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Eine Straßenbahn führen
  • Vor der Fahrt wird die Sauberkeit im Bus kontrolliert
  • Den Fahrzeugeinsatz in der Leitstelle überwachen
  • Beim Lenken eines Linienbusses
  • Den Fahrzeugeinsatz am Computer planen
  • Die Batterie des Fahrzeugs aufladen
  • Geldbetrag für die Busfahrt in der Kasse verbuchen
  • Funkgespräch mit dem Fahrer eines Busses führen
  • Anstehende Reparaturen mit dem  Werkstattleiter besprechen
  • Routen zur Fahrplangestaltung entwickeln
  • Eine Abrechnung am PC erstellen
  • Den Ausdruck eines Werbeprospekts bearbeiten
  • Eine Kundin über Fahrzeiten im Regionalverkehr informieren
  • Das Geschehen auf den Bahnsteigen mittels Videokamera überwachen
  • Absichern einer Unfallstelle
  • Erste Hilfe bei einem Fahrgast leisten
  • Das Führen einer Straßenbahn wird erklärt
  • Die Beratung eines Kunden im Servicebereich üben
  • Unter Anleitung eine Kalkulation erstellen
  • Einweisung in das Auffüllen des Frostschutzmittels
  • Das Überwachen des Fahrbetriebs in der Leitzentrale erlernen