kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Hotelfachleute können in allen Abteilungen eines Hotels mitarbeiten. Sie schenken Getränke aus, bedienen im Restaurant, richten Zimmer her oder bereiten Veranstaltungen vor. Auch in der Verwaltung werden sie eingesetzt. Dort kümmern sie sich z.B. um die Buchhaltung, die Lagerhaltung oder das Personalwesen.

Die Ausbildung im Überblick

Hotelfachmann/-frau ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Gastgewerbe (Ausbildungsbereich Industrie und Handel).

Typische Branchen

Hotelfachleute finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Hotels, Gasthöfen und Pensionen
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Restaurants und Cafés, in Cateringbetrieben oder in Kurkliniken
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Restaurant die Tische eindecken
  • Getränke für den Barbetrieb bestellen
  • Einfache Speisen in der Küche zubereiten
  • Eine Zimmerreservierung telefonisch entgegennehmen
  • Durchführen von Preiskalkulationen
  • Kontrolle der Lagerbestände
  • Den Personaleinsatz planen
  • Die Sauberkeit der Bettwäsche überprüfen
  • Verwalten des Wäschebestands
  • Badezimmerutensilien aufstellen
  • Das Bedienen des Restaurantgasts wird eingeübt
  • Das Zubereiten eines Cocktails demonstrieren
  • Das Führen des Zimmerbelegungsplans wird erklärt
  • Einweisen in die Bedienung der Kaffeemaschine
  • Den Abgleich von fertigen Speisen und Kellnerbons erläutern