kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Edelsteinschleifer/innen verarbeiten natürliche und künstliche Edel- und Schmucksteine zu Schmuckstücken, Schmuckgegenständen und zu Gebrauchssteinen für technische Geräte.

Die Ausbildung im Überblick

Edelsteinschleifer/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handwerk.

Typische Branchen

Edelsteinschleifer/innen finden Beschäftigung in erster Linie
  • in der industriellen Schmuckwarenherstellung
  • in handwerklichen Edelstein- und Schmuckwerkstätten
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Schmuckateliers und Juweliergeschäften
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Schleifen einer Tafelfläche in der Werkstatt
  • Im Büro wird eine Kundin beraten
  • Bei der Auswahl von Rohsteinen
  • Einen Stein zersägen
  • Facettieren eines Edelsteins
  • Mittels Refraktometer den Brechungsindex bestimmen
  • Einen Stein durch Ebouchieren in eine Rohform bringen
  • Vor der Stichelarbeit wird das Werkstück aufgekittet
  • Polieren der Oberfläche
  • Die Endkontrolle vornehmen
  • Das Schleifen des Steins auf die grobe Form beaufsichtigen
  • Demonstrieren der Bedienung der handgeführten Maschine
  • Prüfung der Oberflächenqualität mit einer Messlehre üben
  • Die Endkontrolle eines bearbeiteten Edelsteins erläutern
  • Unterweisung im Warten der Maschinenteile