Die Tätigkeit im Überblick

Textilgestalter/innen im Handwerk der Fachrichtung Sticken besticken Oberbekleidung, Wäsche, Fahnen und Heimtextilen sowie Paramente (liturgische Gewänder und Textilien).

Die Ausbildung im Überblick

Textilgestalter/in im Handwerk der Fachrichtung Sticken ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Typische Branchen

Textilgestalter/innen im Handwerk der Fachrichtung Sticken finden Beschäftigung
  • in Betrieben des Textilgestalter-Handwerks
  • in größeren Textil- und Bekleidungsunternehmen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Am Werktisch in der Stickerei einen Stoff restaurieren
  • Im Garnlager Material auswählen
  • Einen Kundenauftrag im Plattstichverfahren anfertigen
  • Am Computer Arbeitsabläufe dokumentieren
  • Einen Kunden bei der Auswahl von Stoff und Schrift beraten
  • Einen passenden Stickrahmen auswählen
  • Die Vorlage für eine Applikation fixieren
  • Stickarbeiten per Hand ausführen
  • Waren vor dem Versand wiegen
  • Im Versand Waren zur Lieferung vorbereiten
  • Das Einspannen eines Handtuchs in einen Stickrahmen zeigen
  • Der Ausbilder erklärt das Erstellen von Musterentwürfen
  • Waren unter Anleitung versandfertig machen
  • Auszubildende in die Kundenbetreuung am PC einweisen