Die Tätigkeit im Überblick

IT-Projektkoordinatoren und -koordinatorinnen steuern die Abläufe informationstechnischer Vorhaben.

Die Weiterbildung im Überblick

IT-Projektkoordinator/in ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.
, deren Zertifizierung bundesweit einheitlich geregelt ist.

Typische Branchen

IT-Projektkoordinatoren und -koordinatorinnen finden Beschäftigung
  • in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche
  • in der öffentlichen Verwaltung sowie bei Verbänden und Organisationen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro bei Projektende den Abschlussbericht erfassen
  • Eine Projektpäsentation im Besprechungsraum leiten
  • Eckwerte zur Projektrealisierung festlegen
  • Bei der Planung des Personaleinsatzes
  • Die Projektfortschritte werden dokumentiert
  • Zwischenergebnisse für den Auftraggeber zusammenfassen
  • Vorbereiten von Revisionsplanungen
  • Mit einem Kollegen den Projektverlauf abstimmen
  • Fehlermeldungen überprüfen
  • Einer Kundin die Anforderungen des Projekts erläutern