kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Spielzeughersteller/innen fertigen Spielzeug aller Art, z.B. Puppen, Plüschtiere, Holzfahrzeuge, Bausteine oder Zubehör für Modelleisenbahnen. Dabei verarbeiten sie Materialien wie Textilien, Holz, Kunststoffe und Metalle.

Die Ausbildung im Überblick

Spielzeughersteller/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Spielzeugindustrie.

Typische Branchen

Spielzeughersteller/innen finden Beschäftigung
  • in Betrieben der Spielzeugindustrie
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Produktionshalle die Spielsachen zusammenbauen
  • An Einzelarbeitsplätzen Textilien zuschneiden
  • Mittels Airbrush ein Gesicht auf dem Spielzeug anbringen
  • Umrisse auf die Plüschrückseite anbringen
  • Langhaarigen Plüsch schneiden
  • Plüsch von Spielzeugen aufkämmen
  • Einzelteile aus Meterware ausstanzen
  • Stoff für Puppenkleider nach Schablonen zuschneiden
  • Ausgestanzte Einzelteile zusammennähen
  • Ein Puppengesicht besticken
  • Unter Anleitung langhaarigen Plüsch schneiden
  • Einweisung in das Zurechtlegen von Stoffen
  • Das Füllen von Plüschtieren wird erläutert
  • Unter Anweisung Plüschtiere füllen
  • Das Ausstanzen von Einzelteilen wird gezeigt