kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Mechatroniker/innen bauen mechanische, elektrische und elektronische Komponenten, montieren sie zu komplexen Systemen, installieren Steuerungssoftware und halten die Systeme instand.

Die Ausbildung im Überblick

Mechatroniker/in ist ein 3,5-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt.

Typische Branchen

Mechatroniker/innen finden Beschäftigung
  • im Maschinen- und Anlagenbau
  • in der Automatisierungstechnik
  • in Betrieben des Fahrzeug-, Luft- oder Raumfahrzeugbaus
  • in der Informations- und Kommunikations- oder der Medizintechnik
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkhalle einen Sensor einer Mischanlage justieren
  • In der Werkstatt ein mechanisches Bauteil aufbohren
  • Die Lichtschranke eines Produktionsbandes einstellen
  • Vor einer Reparatur technische Unterlagen konsultieren
  • Die Störungsursache an einem Elektroantrieb ermitteln
  • Die Funktion eines elektromechanischen Bauteils prüfen
  • Anschluss im Steuerschrank einer Abfüllmaschine installieren
  • Ein elektropneumatisches Bauteil anschließen
  • Spannungsprüfer mit Gleich- bzw. Wechselstrom-Erkennung
  • Stromanschlüsse in einer Maschinensteuerung