Die Ausbildung im Überblick

Telefonist/in ist ein Ausbildungsberuf für Menschen mit Behinderung. Die 1- bzw. 2-jährige Ausbildung wird in Industrie und Handel durchgeführt.
Je nach zuständiger Kammer können z.B. Dauer der Ausbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.
Die Beschreibung des Ausbildungsberufs Telefonist/in erfolgt auf Grundlage einer Kammerregelung.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Einen Kunden über Produkte und Bestellbedingungen informieren
  • Im Pfortenbüro Telefonanrufe entgegennehmen und weiterverbinden
  • An angepassten Computerarbeitsplätzen Korrespondenz erledigen
  • Eingehende Postsendungen entgegennehmen
  • Briefe falten und versandfertig machen
  • Adressaufkleber für Postsendungen mit dem Firmenstempel versehen
  • An der Anmeldung einer Besucherin eine Parkkarte aushändigen
  • Warensendungen zur Abholung durch den Postdienst vorbereiten
  • Headset
  • Digitale Lupe zum Erfassen von klein geschriebenem Text