Anpassungsweiterbildung hilft, das berufliche Wissen aktuell zu halten und an neue Entwicklungen anzupassen (z.B. in den Bereichen Feinwerktechnik, Werkzeugbau, CNC

Fachworterklärung

CNC

Abkürzung für Computerized Numerical Control, d.h. computerunterstützte numerische Maschinensteuerung

Dabei erfolgt die Steuerung der Werkzeugmaschine über einen (Mikro-)Computer, der direkt in den Steuerungsteil der Werkzeugmaschinen integriert ist.

-Technik, Schweiß-, Füge- und Trenntechniken).
Darüber hinaus kann sich der Trend, 3-D-Druck oder kollaborierende Roboter (Cobots) im Maschinen- und Werkzeugbau einzusetzen, zu einem wichtigen Weiterbildungsthema für Feinwerkmechaniker/innen entwickeln. Der Einsatz von Augmented-Reality-Anwendungen bei Wartung und Reparatur kann ebenfalls Weiterbildungspotenzial beinhalten.
Bitte wählen Sie zur Anzeige der Angebote zur Anpassungsweiterbildung 1 von 8 Themenfeldern im Beruf Feinwerkmechaniker/in aus. Ihre Auswahl beeinflusst die Angebote in der unten stehenden Tabelle.
*
Bitte geben Sie den Ort ein, für den Sie Angebote zur Anpassungsweiterbildung erhalten möchten.
*