Schulische Vorbildung in der Praxis

Derzeit liegen keine Informationen vor.

Wichtige Schulfächer

Vertiefte Kenntnisse in folgenden Schulfächern bilden gute Voraussetzungen für eine erfolgreiche Ausbildung:

Mathematik:

Da die Auszubildenden z.B. Messdaten und Massenströme ermitteln, auswerten und dokumentieren, sind mathematische Kenntnisse von Vorteil.

Physik:

Physikalisches Verständnis kann nützlich sein, um z.B. das Brechverhalten von Kohle oder deren Sinkverhalten bei verschiedenen Trennverfahren zu verstehen.

Werken/Technik:

Die angehenden Aufbereitungsmechaniker/innen müssen in der Ausbildung technische Zeichnungen lesen können oder Skizzen und Verfahrensfließbilder anfertigen. Wer auf Kenntnisse im technischen Zeichnen zurückgreifen kann, ist im Vorteil. Für den Umgang mit Maschinen und Geräten sind Kenntnisse aus dem Bereich Werken und Technik förderlich.