Die Tätigkeit im Überblick

Ingenieure und Ingenieurinnen für Weinbau planen, organisieren und überwachen den Weinanbau, die Produktion von Traubensaft, Wein und Folgeprodukten aus Wein und verbessern weinbauliche Verfahren.

Typische Branchen

Ingenieure und Ingenieurinnen für Weinbau finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Weinbaubetrieben, Kellereien, Keltereien, Winzergenossenschaften und Rebschulen
  • an Hochschulen sowie Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen im Bereich der Agrar-, Forst- und Ernährungswissenschaften
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung bei Weinbauverbänden, Landwirtschaftskammern oder -verwaltungen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro Marketingmaßnahmen planen
  • Den Weinanbau im Freien kontrollieren
  • Gärverfahren in der Produktionshalle überwachen
  • Auf den Rebfeldern die Außenarbeiten kontrollieren
  • Produktionskapazitäten planen und Personal einteilen
  • Fortschritt des Rebenwachstums dokumentieren
  • Prüfen der Trauben nach der Ernte
  • Abfüllanlagen auf ihre Funktionalität hin testen
  • Für optimalen Maschineneinsatz sorgen
  • Beim Analysieren der Produktqualität im Labor