Die Tätigkeit im Überblick

Schmuckdesigner/innen planen, entwerfen und gestalten Schmuck sowie Gebrauchs- und Kunstgegenstände aus Edelmetallen, Edelsteinen und sonstigen Materialien.

Typische Branchen

Schmuckdesigner/innen finden Beschäftigung
  • in Ateliers für Schmuckdesign
  • in handwerklichen Gold- und Silberschmiedewerkstätten
  • in Betrieben der industriellen Schmuckwarenfertigung
  • in Juweliergeschäften

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkstatt einen Ring weiten
  • Im Verkaufsraum dem Kunden eine Schmuck-Kleinserie präsentieren
  • Im Büro die Kundenwünsche für eine Einzelanfertigung erfragen
  • Die Idee für ein Schmuckstück als Handskizze festhalten
  • Die Innenseite eines Rings mit der Feile nachbearbeiten
  • Die Details eines Designentwurfs ausarbeiten
  • Mit dem Löthandbrenner die Fuge eines Rings verlöten
  • Neue Unikate im Ladengeschäft dekorieren und ausstellen
  • Kettenanhänger mit Guillochemuster aus Silber
  • Verschiedene Schleif- und Polierrädchen für das Finish