Die Tätigkeit im Überblick

Servicefahrer/innen liefern Waren aus. Sie planen ihre täglichen Routen, nehmen die auszuliefernden Waren in Empfang, beladen ihre Fahrzeuge und liefern die Waren beim Kunden ab.

Die Ausbildung im Überblick

Servicefahrer/in ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel.

Typische Branchen

Servicefahrer/innen finden Beschäftigung in Unternehmen, die Servicedienstleistungen beim Kunden erbringen.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Auf dem Betriebshof mit dem Gabelstapler das Fahrzeug beladen
  • Beim Kunden eine abzuholende Sanitärkabine reinigen
  • Während der Tour eine Telefon-Anfrage mit der Zentrale klären
  • Die entgegengenommene Ladung auf dem Fahrzeug sichern
  • Anhand anstehender Aufträge die Fahrroute planen
  • Lieferscheine entsprechend der Fahrroute sortieren
  • Vor Fahrtbeginn den Fahrtenschreiber in Gang setzen
  • Dem Kunden die Handhabung der gelieferten Sanitärkabine erklären
  • Mobiles digitales Gerät zur Tourenplanung und Datenerfassung
  • Transportfahrzeug mit auszuliefernden Gegenständen
  • Die Arbeit mit Straßenkarten wird erklärt
  • Einweisung in die Wartung des Fahrzeugs
  • Die Kontrolle der Werkzeuge am Fahrzeug wird erklärt
  • Beim Prüfen der Lieferung
  • Die Paketübergabe an den Kunden erlernen