Die Tätigkeit im Überblick

Betriebswirte und Betriebswirtinnen im Kraftfahrzeuggewerbe üben steuernde und kontrollierende Tätigkeiten in der Automobilwirtschaft aus und stellen Entscheidungshilfen für die Geschäftsleitung bereit.

Die Weiterbildung im Überblick

Betriebswirt/in im Kraftfahrzeuggewerbe ist eine durch Handwerkskammern geregelte berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

, die in Vollzeit ca. 6-11 Monate dauert.

Typische Branchen

Betriebswirte und Betriebswirtinnen im Kraftfahrzeuggewerbe finden Beschäftigung
  • im Groß- und Einzelhandel mit Kraftwagen und Kraftwagenteilen
  • bei Automobilherstellern
  • bei Zulieferbetrieben für die Kfz-Industrie

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro eine Mitarbeiterin anleiten
  • Im Ausstellungsraum eine Verkaufsverhandlung führen
  • Bei der Verkaufszahlenanalyse im Besprechungsraum
  • Vergleichen von Angeboten
  • Kalkulieren von Verkaufspreisen
  • Planen von Marketingmaßnahmen
  • Beim Auswerten der Kundenakquise
  • Einen Schadensfall bearbeiten
  • Telefonische Bestellung bei einem Lieferanten
  • Durchführen einer Kosten-Nutzen-Analyse