Die Tätigkeit im Überblick

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement der Fachrichtung Außenhandel wickeln für das eigene Unternehmen oder für Geschäftskunden Import- und Exportgeschäfte ab.

Die Ausbildung im Überblick

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement der Fachrichtung Außenhandel ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in Industrie und Handel.

Typische Branchen

Kaufleute für Groß- und Außenhandelsmanagement der Fachrichtung Außenhandel finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro Bestellungen von Auslandskunden abwickeln
  • Im Besprechungsraum transnationale Lieferketten bewerten
  • Versandvorgänge mittels Geschäftsprozesssoftware überwachen
  • Eine Reklamation eines englischsprachigen Kunden entgegennehmen
  • Zahlen zum Außenhandelsgeschäft sichten und bewerten
  • Logistische Rahmenbedingungen für Versandaufgaben analysieren
  • Zahlungsvorgänge überwachen und bearbeiten
  • Eine Kundin beim Ausbau des Import-/Exportgeschäfts beraten
  • Webportal mit produktspezifischen Ein- und Ausfuhrinformationen
  • Computer-Bildschirm mit Software zur Angebotskalkulation