kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Böttcher/innen verarbeiten verschiedene Holzarten zu Fässern, Bottichen, Kübeln, Eimern und Ziergefäßen.

Die Ausbildung im Überblick

Böttcher/in ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Typische Branchen

Böttcher/innen finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Böttchereien, Küfereien und Büttnereien
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Unternehmen der Weinbau- und Keltertechnik
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der  Werkstatt das passende Aufrisswerkzeug auswählen
  • Auf dem Holzlagerplatz geeignete Rundhölzer aussuchen
  • Im Büro ein Preisangebot kalkulieren
  • Ein Fass durch einen Arbeitsreifen abbinden
  • Überwachen der Säge
  • Einen Aufriss anfertigen
  • Eichenholz für die Herstellung eines Bottichs bearbeiten
  • Maschinen einstellen
  • Eisenringe mit Hammerschlägen positionieren
  • Die Fassoberfläche lackieren
  • Reparaturarbeiten an Fässern beaufsichtigen
  • Unter Aufsicht Dauben zuschneiden
  • Zusammen mit dem Ausbilder das Formen von Reifen einüben
  • Unter Anleitung Fässer dämpfen
  • Das Aufbringen des Reifens wird gezeigt