Die Tätigkeit im Überblick

Managementassistenten und -assistentinnen unterstützen die Geschäftsleitung oder ähnliche Führungsgremien bei deren Aufgaben. Sie bereiten Entscheidungen vor, erledigen Koordinations- und Organisationsarbeiten und pflegen Außenkontakte.

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung Managementassistent/in ist eine doppelt qualifizierende Erstausbildung. Sie führt zu einem Abschluss in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf (duale Berufsausbildung) und parallel dazu zu einem durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger oder landesrechtlich geregelten Abschluss als Managementassistent/in. Die 2- bis 3-jährige Ausbildung wird an Berufskollegs

Fachworterklärung

Berufskollegs

In Baden-Württemberg sind Berufskollegs (BK) berufliche Bildungseinrichtungen, die einen mittleren Bildungsabschluss voraussetzen. Sie führen je nach Bildungsgang in 1 bis 3 Jahren zu einer beruflichen Grund- oder Erstqualifikation und können bei mindestens 2-jähriger Dauer mit Zusatzunterricht auch zur Fachhochschulreife führen. Das Berufskolleg wird i.d.R. als Vollzeitschule geführt; in Verbindung mit betrieblicher Ausbildung kann es auch in Teilzeitform besucht werden. Daneben gibt es 1-jährige Berufskollegs, an denen nach einer Berufsausbildung die Fachhochschulreife erworben werden kann.

In Nordrhein-Westfalen werden die beruflichen Schulen (die Schularten Berufsschule, Fachschule, Berufsfachschule, Fachoberschule und Berufliches Gymnasium) unter dem Oberbegriff "Berufskolleg" zusammengefasst.

sowie in Wirtschaftsbetrieben und teilweise in Berufsschulen

Fachworterklärung

Berufsschulen

Berufsschulen sind berufsbildende Schulen. Sie ergänzen die Ausbildung im Betrieb um allgemeine und fachliche Lehrinhalte und bilden das zweite Element der dualen Berufsausbildung. Die Berufsschulpflichtigen/-berechtigten befinden sich in der beruflichen Erstausbildung oder stehen in einem Arbeitsverhältnis. Der Unterricht kann in Teilzeitform oder im Blockunterricht erfolgen. Bei in Grund- und Fachstufe gegliederter Berufsausbildung kann die Grundstufe als Berufsgrundbildungsjahr mit ganzjährigem Vollzeitunterricht (schulische Form) oder im dualen System in kooperativer Form geführt werden.

durchgeführt.
Daneben besteht die Möglichkeit, eine schulische Ausbildung zum Managementassistenten/zur Managementassistentin zu absolvieren.

Typische Branchen

Managementassistenten und -assistentinnen finden Beschäftigung in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro einen Vertragsentwurf ausarbeiten
  • Im Besprechungsraum neue Angebote eines Lieferanten aufnehmen
  • Im Team eine Tagung planen und organisieren
  • Betriebswirtschaftliche Kennzahlen aufbereiten und analysieren
  • Die Warenpräsentation mit einer Firmenvertreterin besprechen
  • Den Wareneingang überwachen und ggf. Mängel beanstanden
  • Personalplanung und -einsatz mit Führungskräften abklären
  • PR- und Marketingmaßnahmen mit der Geschäftsleitung abstimmen
  • Software zur Erfassung und Auswertung der Warenbewegungen
  • Werbematerial zur Unternehmens- bzw. Warenpräsentation