kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte bestellen Arzneimittel, kontrollieren diese, zeichnen sie aus und sortieren sie in die Regale ein. Zudem erledigen sie Büro- und Verwaltungsaufgaben und wirken in der kaufmännischen Steuerung sowie bei Marketingmaßnahmen mit. Sie beraten Kunden über apothekenübliche Produkte und verkaufen diese.

Die Ausbildung im Überblick

Pharmazeutisch-kaufmännische/r Angestellte/r ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf. Er wird im Bereich der Freien Berufe überwiegend in Apotheken angeboten.

Typische Branchen

Pharmazeutisch-kaufmännische Angestellte finden Beschäftigung
  • in Apotheken
  • im pharmazeutischen Großhandel
  • in der pharmazeutischen Industrie
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro eine Rezeptabrechnung durchführen
  • Prüfen von Verfallzeiten im Lager
  • Bereitstellen von Grundstoffen im Labor
  • Einsortieren von Medikamenten
  • Eine Kollegin bei der Herstellung von Salbe unterstützen
  • Bedienen des digitalen Salbenrührgerätes
  • Den Warenbedarf ermitteln
  • Bei einem Lieferanten eine telefonische Bestellung aufgeben
  • Kontrolle des Wareneingangs
  • Aufnehmen des Wareneingangs per Scanner
  • Das Anmischen einzelner Komponenten wird erklärt
  • Einweisung in die Warenbestandsaufnahme
  • Unterweisung in das Erfassen des Wareneingangs
  • Das Verwalten von Rezeptabrechnungen wird erläutert
  • Unter Anleitung die Sichtware in das Regal einräumen