Die Tätigkeit im Überblick

Kaufleute im Einzelhandel verkaufen Waren aller Art und beraten Kunden. Außerdem wirken sie bei der Sortimentsgestaltung, beim Einkauf, der Lagerhaltung und der Verkaufsförderung mit und übernehmen Verwaltungs- und Organisationsaufgaben.

Die Ausbildung im Überblick

Kaufmann/-frau im Einzelhandel ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handel. Die Ausbildung findet auch im Handwerk statt.

Typische Branchen

Kaufleute im Einzelhandel finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Einzelhandelsunternehmen, z.B. in Modehäusern, Baumärkten, Supermärkten, Kaufhäusern, Lebensmittelfachgeschäften, Tankstellen oder im Versandhandel
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • im Vermietungs- und Verleihgewerbe

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Kaffeemaschinen im Verkaufsraum positionieren
  • Erfassen der Artikelnummer mit dem Scanner im Kassenbereich
  • Eine Kundin zu der Auswahl an Farbstiften beraten
  • Textilien ordentlich und werbewirksam platzieren
  • Die Ware auszeichnen
  • Das Wechselgeld nach dem Bezahlvorgang herausgeben
  • Kleinere Reparatur an einem Schmuckstück durchführen
  • Abrufen des aktuellen Lagerbestands
  • Waren über das Auftragsprogramm bestellen
  • Bearbeiten einer Reklamation
  • Die Beratung einer Kundin beaufsichtigen
  • Das Abmessen von Stoff üben lassen
  • Besonderheiten zur Behandlung von Schmuckstücken erläutern
  • Das richtige Einsortieren von DVDs in das Regal erklären
  • Unterweisung im Abgleichen von Lagerbestandslisten