Die Tätigkeit im Überblick

IT-Lösungsentwickler und IT-Lösungsentwicklerinnen realisieren informationstechnische Lösungen für spezifische Anforderungen und Anwenderbedürfnisse.

Die Weiterbildung im Überblick

IT-Lösungsentwickler/in ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.
, deren Zertifizierung bundesweit einheitlich geregelt ist.

Typische Branchen

IT-Lösungsentwickler/innen finden Beschäftigung in erster Linie
  • bei System- und Softwarehäusern und EDV-Dienstleistern
  • bei Unternehmen der Informations- und Telekommunikationstechnik
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Ingenieurbüros für Systementwicklung

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro bestehende IT-Systeme analysieren
  • Eine neue IT-Lösung im Schulungsraum vorstellen
  • Die Einführung einer Unternehmensanwendung im Büro planen
  • Anwenderbedürfnisse gemeinsam ermitteln
  • Das Ausführungskonzept planen
  • Existierende Hardwarelandschaft anpassen
  • Eine Kosten- und Aufwandsschätzung durchführen
  • Dem Auftraggeber Lösungsvorschläge unterbreiten
  • Erstellen von Dokumentationen
  • Lesen der englischsprachigen Fachliteratur