Die Tätigkeit im Überblick

Medientechnologen und -technologinnen Siebdruck stellen Siebdruckprodukte in unterschiedlichen Formen und Materialien her. Dafür bereiten sie Vorlagen für die Siebdruckvorstufe vor und stellen die Druckform her.

Die Ausbildung im Überblick

Medientechnologe/-technologin Siebdruck ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und im Handwerk.

Typische Branchen

Medientechnologen/-technologinnen Siebdruck finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Druckereien
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Textilveredlungsbetrieben
  • in Firmen der Glas- und Keramikindustrie
  • bei Herstellern von Verpackungsmitteln
  • bei Herstellern von Kunststoffwaren

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Produktionshalle einen Probedruck begutachten
  • Im Digitaldruckraum zu bedruckende Platten auf der Maschine anlegen
  • Drucksieb während der Beschichtung mit Fotoemulsion prüfen
  • An einer Zylinder-Druckmaschine eingefüllte Farbe verteilen
  • Aus Kundendaten Druckfilme am Computer erstellen
  • Zum Anmischen eines Farbtons berechnete Farbmengen abwiegen
  • Den Laserzuschnitt von bedruckten Kunststoffteilen programmieren
  • Einer Kundin mögliche Varianten der Auftragsausführung erläutern
  • Mit Handrakel ausgeführter Andruck zur Farbtonprüfung
  • Zeichnung, fertig bedruckte Schablone, Schieblehre zur Maßprüfung