Die Tätigkeit im Überblick

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei verkaufen Fleisch- und Wurstwaren, zum Teil auch kleine Imbisse. Sie bedienen und beraten Kunden, präsentieren ihre Waren und halten den Verkaufsraum sauber.

Die Ausbildung im Überblick

Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Lebensmittelhandwerk und -handel.

Typische Branchen

Fachverkäufer/innen im Lebensmittelhandwerk mit dem Schwerpunkt Fleischerei finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Fleischereien
  • in Einzelhandelsgeschäften
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in der Gastronomie bzw. bei Catering

    Fachworterklärung

    Catering

    Speziell im Gaststättenwesen und Personentransport: Bezeichnung für den Versorgungsbetrieb, Borddienstbetrieb am Flughafen bzw. für die Bereitstellung von Speisen zum sofortigen Verzehr.

    -Unternehmen
  • in der Hotellerie

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Verkaufsraum eine Kundin zum Wurstsortiment beraten
  • In der Küche Fleisch luftdicht einschweißen
  • Einem Kunden ein belegtes Brötchen anreichen
  • Wurstaufschnitt an der Kassenwaage abwiegen
  • Schweinefilets von Sehnen und Haut befreien
  • Am Hackbrett Koteletts portionieren
  • Portionierte Schweinekoteletts in die Verkaufstheke einräumen
  • Zum Ladenschluss die Abrechnung am Kassenautomat erstellen
  • Wurstschneidemaschine
  • Touch-Display des Kassensystems mit Sortimentsübersicht