Die Tätigkeit im Überblick

Tiefbaufacharbeiter/innen mit dem Schwerpunkt Kanalbauarbeiten bauen Ver- und Entsorgungssysteme wie Abwasserkanäle und -systeme sowie Kabelschächte und halten diese instand.

Die Ausbildung im Überblick

Tiefbaufacharbeiter/in mit dem Schwerpunkt Kanalbauarbeiten ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und im Handwerk.

Typische Branchen

Tiefbaufacharbeiter/innen mit dem Schwerpunkt Kanalbauarbeiten finden Beschäftigung bei Bauunternehmen des Tiefbaus bzw. des Kanalbaus.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Schachtbaugrube den zweiten Verbaurahmen einrichten
  • Auf der Baustelle die Baugrube durch Spundwandelemente sichern
  • Aufhängungen des Baggers an einem Bauteil befestigen
  • Hohlräume zwischen Bauteil und Erdreich verfüllen
  • Das Ausheben einer Kanal-Baugrube mit dem Bagger planen
  • Transportbänder an einem Stahlträger lösen
  • Den Baugrund mit Sand verfestigen
  • Einem Kollegen im Schacht ein Verbindungsrohr anreichen
  • Pumpen zur Entwässerung von Baugruben
  • Bagger zum Transport von Sicherungs- und Baumaterial