Die Tätigkeit im Überblick

Assistenten und Assistentinnen für Controlling ermitteln betriebswirtschaftliche Kennzahlen als Grundlage für unternehmerische Entscheidungen.

Die Weiterbildung im Überblick

Assistent/in für Controlling ist eine berufliche Weiterbildung

Fachworterklärung

Weiterbildung

Der Begriff "Weiterbildung" wird übergreifend für den gesamten Bereich der beruflichen Weiterbildung (Anpassungs- und Aufstiegsweiterbildungen) verwendet. Er schließt auch die im Berufsbildungsgesetz bzw. der Handwerksordnung als "Fortbildung" bezeichneten Aufstiegsfortbildungen ein.

, die durch interne Vorschriften der Lehrgangsträger geregelt ist.
Je nach Lehrgangsträger können z.B. Zugangsvoraussetzungen, Dauer der Weiterbildung und Abschlussbezeichnungen unterschiedlich sein.

Typische Branchen

Assistenten und Assistentinnen für Controlling finden Beschäftigung
  • in Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche
  • in der öffentlichen Verwaltung

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro auffällige Werte bei Finanzkennzahlen diskutieren
  • Im Besprechungszimmer ein Projektplanungstreffen vorbereiten
  • Termine zur Fortschrittskontrolle laufender Projekte festlegen
  • Rückfragen zu betriebswirtschaftlichen Auswertungen beantworten
  • Aktuelle Vertriebsdaten analysieren und Maßnahmen besprechen
  • Eine Präsentation zum betrieblichen Steuerungssystem erstellen
  • Mit einem Finanzinstitut zu Kreditkonditionen korrespondieren
  • Mit einer Teamverantwortlichen Budgetanalysen durchführen
  • Tool zur Koordination wertorientierter Unternehmenskennzahlen
  • Projektsteuerungstool für die operative Planung und Kontrolle