Die Tätigkeit im Überblick

Ausbaufacharbeiter/innen mit dem Schwerpunkt Trockenbauarbeiten stellen Bauteile und Konstruktionen in Leichtbauweise her, z.B. Trennwände. Außerdem bauen sie Dämmmaterialien für den Wärme- und Schallschutz ein.

Die Ausbildung im Überblick

Ausbaufacharbeiter/in mit dem Schwerpunkt Trockenbauarbeiten ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie und im Handwerk.

Typische Branchen

Ausbaufacharbeiter/innen mit dem Schwerpunkt Trockenbauarbeiten finden Beschäftigung bei Bauunternehmen des Ausbaus, insbesondere des Trockenbaus.

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Auf der Baustelle Platten für eine Trockenbauwand zuschneiden
  • Im Lager Spachtelmasse für den anstehenden Auftrag entnehmen
  • Ein Trockenbauprofil lotgerecht an der Wand befestigen
  • Für eine Vorwand maßgeschnittene Trockenbauplatten befestigen
  • Das Ausbaumaterial für eine Wohnungssanierung entladen
  • Vor dem Ablängen das Planmaß auf das Werkstück übertragen
  • Dämmmaterial in die Trockenbauwand einpassen
  • Wandunebenheiten mit Spachtelmasse und Kelle glätten
  • Blechschere, Gipshobel, Magazinschrauber mit Schrauben
  • Schale mit frischer Spachtelmasse, Glättkelle, Schleifbrett