Die Tätigkeit im Überblick

Notarfachangestellte unterstützen Notare und Notarinnen bei rechtlichen Dienstleistungen. Daneben führen sie allgemeine organisatorische und kaufmännische Arbeiten aus.

Die Ausbildung im Überblick

Notarfachangestellte/r ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Rechtswesen (Ausbildungsbereich freie Berufe).

Typische Branchen

Notarfachangestellte finden Beschäftigung
  • in Notariaten
  • in kombinierten Rechtsanwaltskanzleien mit Notariat

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Büro Anfragen an das Grundbuchamt bearbeiten
  • Im Archiv Akten für eine Beurkundung heraussuchen
  • Zahlungseingänge im Buchungssystem elektronisch erfassen
  • Ein Dokument mit einem Farbsiegel versehen
  • Telefonisch einen Mandantentermin vereinbaren
  • Die Beglaubigung für eine elektronische Signatur vorbereiten
  • Von einer Mandantin Daten eines Kaufvertrags entgegennehmen
  • Internationale Rechtsschutzbestimmungen nachschlagen
  • Urkundenfaden
  • Stempelsatz
  • Einweisen in den Vorgang zur Beglaubigung einer Unterschrift
  • Besonderheiten bei der Kostenrechnung erklären
  • Das Nähen einer Urkunde einüben
  • Ein Grundschuldformular unter Anleitung ausfüllen
  • Eintragungen in die Urkundenrolle anweisen