Die Tätigkeit im Überblick

Glaser/innen der Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau stellen Fenster-, Türen- und Fassadenkonstruktionen aus Flachglas her. Sie fertigen entsprechende Rahmen an, setzen die vorbereiteten Glasscheiben ein und montieren die Bauteile.

Die Ausbildung im Überblick

Glaser/in der Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Handwerk.

Typische Branchen

Glaser/innen der Fachrichtung Fenster- und Glasfassadenbau finden Beschäftigung
  • in Betrieben des Glasergewerbes
  • bei Fassadenbauunternehmen
  • in Fahrzeugglasereien
  • bei Herstellern von Flachglas oder Glasbehältnissen

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Werkstatt Maschinen bedienen
  • Die Fenster bei einem Neubau montieren
  • Im Büro Details eines Auftrages erläutern
  • Eine Glasscheibe in einem Fensterrahmen befestigen
  • Holz für Fensterrahmenteile zuschneiden
  • Den Glaslagerbestand überprüfen
  • Beim Anbringen von Türbändern am Türrahmen
  • Leimreste von einem Türrahmen entfernen
  • Ein Beratungsgespräch durchführen
  • Eine angefertigte Tür sachgemäß transportieren
  • Die Fensterkonstruktion anhand eines Plans erläutern
  • Einen Fensterrahmen am Computer entwerfen
  • Das Bedienen der Falzmaschine wird erklärt
  • Unterweisen im Lackieren einer Tür
  • Das Verglasen von Fenstern wird gezeigt