Die Tätigkeit im Überblick

Ingenieure und Ingenieurinnen für Brauwesen und Getränketechnologie planen, leiten und überwachen die industrielle Getränkeherstellung.

Typische Branchen

Ingenieure und Ingenieurinnen für Brauwesen und Getränketechnologie finden Beschäftigung z.B.
  • in Brauereien und Mälzereien, bei Fruchtsaftherstellern, in Betrieben zur Herstellung von Erfrischungsgetränken und Spirituosen, in Sekt- und Weinkellereien, in Mostereien
  • an wissenschaftlichen Instituten der Nahrungsmitteltechnologie oder -untersuchung
  • in Zulieferbetrieben für die Getränkeindustrie, z.B. bei Herstellern von Anlagen und Geräten

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • In der Gärhalle neu installierte Anlagenteile überprüfen
  • Im Labor den Stammwürzegehalt einer Bierprobe ermitteln
  • Eine technische Störung an der Abfüllanlage beurteilen
  • Bierwürzeproben zur mikrobiologischen Analyse vorbereiten
  • Testweise gebraute neue Biersorten sensorisch prüfen
  • Eine Probe des Brauwassers auf Trübstoffe prüfen
  • Die Befüllung der Gärbehälter steuern
  • Am Sudkessel eine Verfahrensänderung besprechen
  • Schema der Pumpen und Rohrleitungen am Läuterbottich
  • Gläser mit verschiedenen Getränkeproben