Die Tätigkeit im Überblick

Zahnmedizinische Fachangestellte assistieren Zahnärzten und -ärztinnen bei Untersuchungen und Behandlungen, empfangen und betreuen die Patienten und organisieren die Praxisabläufe.

Die Ausbildung im Überblick

Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r ist ein 3-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf im Bereich Freie Berufe.

Typische Branchen

Zahnmedizinische Fachangestellte finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Zahnarztpraxen
  • in kieferorthopädischen, oral- und kieferchirurgischen Praxen
  • in Zahnkliniken
  • in Hochschulinstituten für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in Gesundheitsämtern

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Behandlungsraum dem Zahnarzt assistieren
  • Im Labor Abformmasse anrühren
  • Nach Vorgabe des Zahnarztes eine Injektion bereit machen
  • Zahnstein bei einer Patientin entfernen
  • Einen Gebissabdruck herstellen
  • Patientenbefunde mittels Praxissoftware dokumentieren
  • Kanten eines provisorischen Zahnersatzes glattschleifen
  • Den Behandlungsplatz für den nächsten Patienten vorbereiten
  • Zahnärztliche Instrumente in Sterilverpackung
  • Sterilisator