kleines i als Zeichen für Informationen

Kurzbeschreibung

Die Tätigkeit im Überblick

Industrieelektriker/innen der Fachrichtung Betriebstechnik montieren elektrische Betriebsmittel und schließen sie an. Sie messen und analysieren elektrische Systeme und beurteilen deren Sicherheit. Zudem halten sie die Anlagen und Systeme instand.

Die Ausbildung im Überblick

Industrieelektriker/in der Fachrichtung Betriebstechnik ist ein 2-jähriger anerkannter Ausbildungsberuf in der Industrie.

Typische Branchen

Industrieelektriker/innen der Fachrichtung Betriebstechnik finden Beschäftigung
  • in Betrieben der Metall- und Elektroindustrie
  • in Betrieben der Automobilindustrie
  • im Anlagenbau
  • in Energieversorgungsunternehmen
Erläuterung zu Systematikinformationen zum Beruf

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Eine Sicherheitsanlage im Betriebsraum einrichten
  • Im Produktionsraum die Maschinensteuerung warten
  • Montieren von Flachbaugruppen
  • Justieren der Sensoreinstellung
  • Eine Schutzschaltung anschließen
  • Leitungen für den Einbau vorbereiten
  • Überprüfen der Verkabelung
  • Die Betriebssicherungen kontrollieren
  • IT-Systeme ins Netzwerk einbinden
  • Eine Instandhaltungsmaßnahme dokumentieren
  • Die Handhabung eines Sicherheitshandschuhs erklären
  • Unterrichten des Testens der Bauteile nach dem Schaltplan
  • Das Prüfverfahren bei elektrischen Bauteilen wird eingeübt
  • Einweisen in das Einbauen eines Switches
  • Die Funktionsweise eines Messinstruments wird erläutert