Die Tätigkeit im Überblick

Tierärzte und Tierärztinnen untersuchen Tiere, erheben Befunde, diagnostizieren Krankheiten, legen Therapiemaßnahmen fest und führen tiermedizinische Behandlungen und Eingriffe durch.

Typische Branchen

Tierärzte und Tierärztinnen finden Beschäftigung in erster Linie
  • in Tierarztpraxen und -kliniken
Darüber hinaus finden sie auch Beschäftigung
  • in der tiermedizinischen Forschung und Lehre
  • bei Veterinärämtern, Gesundheitsämtern oder Tierärztekammern
  • in der pharmazeutischen Forschung

Systematikinformationen zum Beruf
 

  • Im Untersuchungsraum eine Halterin zur Ernährung ihres Hundes beraten
  • In einem Gestüt Follikel einer Zuchtstute kontrollieren
  • Die Herztöne einer verletzten Katze abhören
  • Amtstierärztliche Fleischuntersuchung im Schlachthof durchführen
  • Das Gebiss als Indikator für den Gesamtzustand eines Hundes beurteilen
  • Blutwerte eines Deckhengstes auf Anzeichen von Erkrankungen prüfen
  • Die Heilung einer Bisswunde am Ohr eines Hundes begutachten
  • Mit Praxissoftware Diagnosen und Behandlungen dokumentieren
  • Tierchip-Lesegerät
  • Ultraschallbild des Herzens eines konditionsschwachen Hundes